Außenseiter trifft auf Spitzenreiter

Nur drei Tage nach unserem Punktgewinn in Mölln hatten wir mit dem TSV Schwarzenbek IV den derzeitigen (und wohl auch künftigen) Tabellenführer der 1. Kreisklasse zu Gast.

Die Gäste haben zur Rückrunde personell enorm „aufgerüstet“ . Selbst die gemeldete Nr. 6 des Teams kann eine LPZ von über 1400 Punkten aufweisen. Daher wussten wir natürlich schon im Vorwege, dass an diesem Tag kein Blumentopf zu gewinnen war.

Schwarzenbek konnte es sich auch erlauben, einige Spieler aus Verhinderungsgründen zu Hause zu lassen. So gelang zumindest ein Einzelerfolg  gegen einen Reservisten

Die letztlich deutliche Niederlage mit 1 : 7 spiegelt dann auch das tatsächliche Kräfteverhältnis wider.

Es kommen aber noch einige Mannschaften, wo wir wieder auf engere Matches und vielleicht den einen oder anderen Punktgewinn hoffen dürfen.

Klaus

 

­

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.